Ferien im Piemont
Slideshow
Kalender
Oktober 2017
M D M D F S S
     
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Benvenuto alla Cascina Chiavarino

 

Unsere Cascina mit Haupthaus und kleinem Nebenhaus, erbaut um ca. 1910, liegt ausserhalb des Dorfes Lequio Berria auf einer Anhöhe mit Blick über Haselnusshaine und Wälder auf das Nachbardorf Benevello und im Hintergrund auf den Alpenbogen.
Umgeben von Natur pur, Obstgarten, Haselnüssen, Feldern und Wald, können hier an unsern individuellen Plätzchen, Terrassen und Garten Ruhe und Erholung gefunden werden.
Wenn nach der Ruhe Lust zu etwas Bewegung aufkommt, so bietet sich Tischtennis, Tischfussball, (indoor) ein Trampolin, Federball, oder etwas von Haus weg eine Boggia-Bahn zur Aktivität an.
Zur Abkühlung steht ein kleiner Pool (Ø 3.00 m,Höhe 80 cm) im Garten.
Wanderungen durch Feld und Wald oder Fahrrad-Touren auf verkehrsarmen Strassen sind ebenfalls empfehlenswert.

Für unsere kleinen Gäste stehen ausserdem ein Spielturm mit Rutsche, Schaukeln und Sandkasten und div. Spielzeuge zur Verfügung. Wenn die Jahreszeit und das Wetter es erlauben bietet ein gedecktes Schwimmbecken (Ø 3.00 m) Gelegenheit für eine Abkühlung.
Ferner können im bescheidenen Angebot Bücher für Kinder und Erwachsene und einige Gesellschaftsspiele ausgeliehen werden.

Im Frühling und im Herbst am Abend, oder wenn das Wetter ausnahmsweise nicht so schön und warm daherkommt, lädt ein Cheminée-Feuer in der Stube zum Verweilen ein.
Die freundlichen Gastgeber sind jederzeit und gerne bereit, Sie in die Handhabung des Ofens einzuführen.
Was gibt es gemütlicheres als mit einem feinen Glas Wein und einem guten Buch vor dem Feuer zu sitzen?

In der näheren und weiteren Umgebung gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu erforschen.
Und die kleinen Dörfer in der Region, meist auf einen Hügel gebaut sind allemal ein Besuch wert.

In verschiedenen Städten findet auch allwöchentlich, an unterschiedlichen Wochentagen, ein typischer italienischer Markt statt. Für gross und klein immer wieder ein besonderes Erlebnis.
Wir laden Sie in eine ausgesprochene Weinregion ein. Überall in jedem Dorf, oder Tal bieten die kleinen und grösseren Weinbauern ihre vortrefflichen Produkte zum degustieren an. Barolo, Barbaresco, Nebbiolo,Barbera und der ursprünglichste aller Piemonteser Weine, der Dolcetto sind die Rotweine. An Weissweinen werden Arneis, Favorita, Chardonnay, nicht zu vergessen der berühmte Moscato und seit einigen Jahren auch etwa ein vorzüglicher Prosecco oder Rosé angeboten.

Der Herbst wird kulinarisch von der Cinghiale-(Wildschwein) und Pilzsaison mit den berühmten, weissen Alba-Trüffeln und den feinen Porcini (Steinpilzen) geprägt.

Überhaupt bietet die Piemonteser Küche ausserordentliche, erlesene Speisen. Kurz das Piemont und besonders die Langhe Region ist ein Schlaraffenland!

Aufgepasst- für ein echtes, piemontesisches Nachtessen ist es ratsam vorher seine Gelüste zu zügeln und den Hunger für die gedeckte Tafel aufzusparen. Nicht selten werden bis zu acht bis zehn Gänge angeboten. Da heisst es am Anfang gut einteilen, wenn dann auch noch das Dolce Platz haben soll!